Zum nächsten Abschnitt

BZgA-Beratungstelefon zur Glücksspielsucht

Beratungstelefon

Das Beratungstelefon zur Glücksspielsucht der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bietet deutschlandweit anonyme Beratung, Information und emotionale Unterstützung für jeden, der in irgendeiner Form von Problemen mit Glücksspiel betroffen ist.

Auch am Thema Glücksspielsucht Interessierte können das Beratungstelefon anrufen. Sprechen Sie mit einer Beraterin oder einem Berater kostenlos unter 0800 1 37 27 00! Das Beratungsteam ist montags bis donnerstags 10 bis 22 Uhr und freitags bis sonntags 10 bis 18 Uhr an 363 Tagen im Jahr (ausgenommen der 24.12. und der 31.12.) für Sie erreichbar.


Was kostet der Anruf?

Alle Anrufe aus dem deutschen Festnetz, aus Telefonzellen und aus dem Mobilfunknetz innerhalb Deutschlands sind für Sie kostenfrei.


Wer wird das Gespräch mit Ihnen führen?

Sie werden mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter eines professionellen Beratungsteams der BZgA sprechen, das speziell für die telefonische Beratung mit Menschen, die von Problemen mit Glücksspielsucht betroffen sind, geschult wurde.

Die Beraterinnen und Berater hören Ihnen aufmerksam zu und ermutigen Sie, von Ihren Sorgen und Anliegen zu erzählen. Manchmal kann es schon eine große Entlastung sein, von der belastenden Situation zu erzählen. Gleichzeitig ist dies ein erster, wichtiger Schritt, sich mit den Problemen auseinanderzusetzen.

Wenn Sie den Hintergründen, die Auslöser für Ihre Probleme mit den Glücksspielen oder die Glücksspielsucht sind, nachgehen und diese besprechen wollen, hilft Ihnen das Beratungsteam, eine geeignete Adresse einer Suchtberatung in Ihrer Nähe zu finden. Für eine langfristige Hilfestellung zur Bewältigung des problematischen Glücksspielens oder des Suchtproblems ist es sinnvoll, eine Suchtberatungsstelle aufzusuchen, da die telefonische Beratung nur als kurzzeitiges Beratungsangebot fungieren kann.

Bei der Beratungsstelle vor Ort können Sie einen Termin vereinbaren und mit einer Suchtberaterin oder einem Suchtberater persönlich sprechen. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, sich über die unterschiedlichen Formen einer Suchttherapie zu informieren und eventuell in eine für Sie passende Einrichtung vermitteln zu lassen.

Wenn Sie eine Freundin, einen Freund oder ein Familienmitglied haben, die problematische oder süchtige Glücksspielteilnehmer sind, dann werden Sie von der Beraterin oder dem Berater mit Vorschlägen darin unterstützt, wie Sie mit den Betroffenen umgehen können, sie begleiten und ermutigen können, Hilfe anzunehmen.


Wie oft können Sie bei der Telefonberatung zur Glücksspielsucht anrufen?

Sie dürfen die Telefonberatung zur Glücksspielsucht so oft anrufen, wie es zur Besprechung Ihrer Problematik nötig ist, und Ihre Gespräche dauern so lange (oder kurz), bis Sie Ihre Anliegen zufriedenstellend besprechen konnten. Meistens reicht ein Telefonat, um zu wissen, wie Sie weiter vorgehen können, um sich mit Ihren glückspielbezogenen Problemen auseinanderzusetzen. Bleiben jedoch grundlegende Fragen offen, rufen Sie gerne wieder an.


Ist ein Anruf beim Beratungstelefon zur Glückspielsucht anonym?

Ja. Alle Details, die Sie über Ihre Situation bei einem Telefonat erzählen, bleiben anonym und werden sehr vertraulich behandelt. Ihr Anruf unterliegt datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Ihre Nummer ist beim Anrufeingang nicht zu erkennen und auch Ihren Namen oder andere personenbezogenen Daten müssen Sie nicht nennen, wenn Sie dies nicht möchten.

Die Eintragungen zum Gespräch werden zu Qualitäts- und wissenschaftlichen Zwecken ohne personenspezifische Angaben erfasst, und in einer sicheren Datenbank gespeichert.  Auch innerhalb des Beratungsteams wird der Inhalt Ihres Gesprächs streng vertraulich behandelt, sodass keine Informationen an Personen außerhalb des Beratungsteams gelangen. Alle Beraterinnen und Berater unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Falls Sie eine aufgegliederte Telefonrechnung haben, ist die Nummer des Beratungstelefons zur Glücksspielsucht dort zu erkennen und auch bei Betätigung der Wahlwiederholung wird die Nummer des Beratungstelefons erneut angewählt. Wir empfehlen Ihnen, das Gespräch mit der Telefonberatung zur Glücksspielsucht, in einem ruhigen und zeitlich nicht begrenzten Moment, zu führen. So können Sie entspannter Ihr Anliegen äußern.

Verantwortungsvoll spielen
Bewältigung von Spielproblemen