0800 - 1 37 27 00

(kostenlos und anonym)

Telefonberatung auf Türkisch

0800 - 326 47 62

(ücretsiz ve anonim)

Zum nächsten Abschnitt

Tipps im Umgang mit dem Betroffenen

Glückspielsucht betrifft nicht nur den Spieler, sondern sein gesamtes Umfeld. Wenn Ihr Angehöriger Probleme mit dem Spielen hat, stehen Sie doch bestimmt auch unter starkem Stress und Anspannung. Der Verlust an Vertrauen, den das Spielen oft mit sich bringt, belastet eine Beziehung enorm. Zögern Sie nicht, sich Hilfe zu holen. Nutzen Sie unsere Telefon- oder Online-Beratung .

Wenn jemand Probleme mit dem Spielen hat, ist das für Außenstehende oft nicht leicht zu erkennen.
Viele Betroffene verheimlichen das wahre Ausmaß des Spielens und weichen Fragen mit einem geschickten Lügengeflecht aus.

Welche Warnzeichen gibt es für Spielprobleme? Finanzielle Probleme und Ungereimtheiten sind ein wichtiges Zeichen. Hierzu gehören Schulden und finanzielle Probleme. Oder es passiert, dass Geld und Wertgegenstände auf unerklärliche Weise verschwinden. Der Spieler wirkt zudem oft geistig abwesend und hat kaum Interesse an seinen Mitmenschen oder seinen früheren Hobbys. Er vernachlässigt persönliche, berufliche und familiäre Verpflichtungen. Möglicherweise zeigt er zudem unerklärliche Stimmungsschwankungen: Überschwängliche Stimmung wechselt sich ab mit starker Gereiztheit und Niedergeschlagenheit.

Viele Angehörige wollen helfen, wissen aber nicht wie. Dabei kann falsch verstandene Hilfe, wie zum Beispiel, das Leihen von Geld, zur Verlängerung der Sucht führen. Was also können Sie als Angehöriger tun?

Suchen Sie Hilfsangebote in Ihrer Nähe? Diese finden Sie diese hier.